Slide background

Über 1.000 Seminartage,

über 10.000 Teilnehmer sprechen für Professionalität

Slide background

Training und Coaching

für mehr Erfolg, Zufriedenheit und Leistung in allen Lebenslagen

Slide background

Stresskompetenz erhöhen

durch wissenschaftlich erprobte Werkzeuge

Ihr Ziel: Mehr Ruhe, Kraft, Zuversicht und Souveränität in allen Lebenslagen.

Sie benötigen es, um ihren Job, ihren Alltag, ihre familiäre Situation und die allgemeine gesellschaftliche Entwicklung so zu meistern, dass es Ihnen und ihren Angehörigen, ihren Kollegen oder Mitarbeitern gut geht.

Das ist erlernbar. Mit neuen, wissenschaftlich untersuchten Ansätzen gelingt es, sich selbst immer mehr in einen guten Zustand des Erfolgs, der Selbstmotivation und der inneren Souveränität zu bringen und dies im Alltag zu leben.

Hier erfahren Sie, was Sie tun können, um ihre persönliche Stresskompetenz zu erweitern.

Leicht, schnell, effizient.

 

 

Guter Stress versus böser Stress
Ansichtssache!

Fotolia 2406078 S

Sicherlich haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie es sein kann, dass in der einen Studie Stress als schlecht – in einer andern jedoch als zwingend notwendig und gut dargestellt wird.

Das hat einen sehr einfachen Grund: Stress ist immer Wahrnehmungssache. Wenn für Sie eine Situation „spielerisch herausfordernd“ ist, wenn Sie sich zutrauen, damit zurecht zu kommen – dann ist es guter Stress, der Sie stärkt, ihnen ein positives Lernfeld ermöglicht, sie sogar verjüngt und sicherer macht (Eustress)

Wird eine Situation als überfordernd eingeschätzt, ist Stress schlecht für Ihren Körper und für Sie: die Körperzellen kapseln sich ein, viele Organe schränken ihre Arbeit ein, ihre Kraft lässt nach und die Situation wird zusätzlich auch noch emotional, kognitiv und körperlich gespeichert (Disstress).

Verstärkt wird die negative Thematik dadurch, dass ein Teil von Ihnen fortwährend in der Situation hängen bleibt – sie ist noch nicht abgeschlossen.

Was bedeutet das für Sie?

Sofern Sie ein- oder mehrere Erlebnisse hatten, mit denen sie in früherer Zeit nicht wirklich souverän umgehen konnten (und die vielleicht nach wie vor Emotionen auslösen), verfügen Sie über gespeicherten, negativ arbeitenden Stress. Sie können davon ausgehen, dass ihr Blick in die Welt ein Stück weit verfälscht ist. Außerdem summiert sich neuer Stress immer wieder zu dem bereits gespeicherten. (hier Download der Stress-Skala).

 

Gespeicherten Stress lösen.
Was passiert, wenn wir frei von negativem Stress sind.

Führen K

Zugegeben: ich bezweifle es, dass ein Mensch völlig frei von gespeichertem Stress sein kann. Wir alle haben unsere persönliche Geschichte, die uns auszeichnet und zu einer individuellen Persönlichkeit macht. Und sicherlich gibt es Dinge, die vielleicht niemals gelöst werden können. Und dennoch: es ist sehr faszinierend zu sehen, was alles möglich wird, wenn sich alter Stress verabschiedet.

Beispiele:

Beruflicher Erfolg stellt sich ein. Körperliche Symptome können verschwinden oder werden gelindert. Schulische und berufliche Leistungen verbessern sich nachhaltig. Die Leistungsfähigkeit im Alltag erhöht sich. Emotionale Täler glätten sich. Ziele werden leichter und effizienter erreicht. Führungskompetenz entwickelt sich. Teamfähigkeit stellt sich ein.

Das alles ist kein Hexenwerk. Es ist so einfach wie ein Computerprogramm: Negativer Stress ist die Blockade. Verschwindet er, ist die Leistung plötzlich da. Die körperlichen, geistigen und emotionalen Kräfte können wieder ungehindert arbeiten, wenn der gespeicherte Stress abgebaut wurde.

Löst sich der Stress, ist die körperliche Leistungsfähigkeit, das analytische Denken, die emotionale Souveränität und der „Spaß an der Freude“ vorhanden, um kraftvoll, zielgerichtet, souverän und erfolgreich seinen Weg zu gehen.

 

Stresskompetenz Training und Coaching.
Schnell, strukturiert, erfolgreich.

Führen3 K

Sie wollen mehr erfahren und die eigene Stresskompetenz sowie die ihrer Mitarbeiter erhöhen?

Gerne erstelle ich Ihnen ein Angebot, dass auf Ihre Firma zugeschnitten ist. Jedes Team, jede Firma hat ihre eigenen Herausforderungen, die ein eigenes Konzept erfordern könnten.

Sofern Sie etwas „von der Stange“ möchten, auch das ist möglich:

  • 3x ½ Tag Stresskompetenz-Workshop: Ihre Mitarbeiter erfahren alles Wichtige über das Thema Stress und arbeiten von Workshop zu Workshop an ihren eigenen Themen und Zielen, um diese umsetzen zu können.

  • Im Vorfeld und als Abschluss bietet sich ein Outdoor-Event an, in dem sich das Team positiv erlebt.

  • Coachings (3-6 Sitzungen je Person) als begleitende Maßnahme bieten sich zur Vertiefung für einzelne Mitarbeiter an, sofern diese dafür bereit sind.

Thema Coaching: meine Erfahrung ist, dass dieser Bereich nicht immer in die Verantwortung eines Unternehmens fällt. Wer sich weiterbilden möchte, muss sich aktiv dafür entscheiden und selbst etwas dazu tun.

 

Ausbildung zum „Stresskompetenz-Coach“

In der Ausbildung erlernen Sie die notwendigen Techniken, um negativen Alltagsstress für sich selbst und bei anderen zu reduzieren, gespeicherten Stress Schritt für Schritt abzubauen, fokussiert zu arbeiten und mental erfolgreich zu agieren. Sie gliedert sich in 5 Abschnitte zu je 3 Tagen und beinhaltet folgende Themen:

021

  • Körperhaltung und -sprache als Coachingelement nutzen, anwenden und an sich selbst erleben

  • Den Kampf/Fluchtmodus mit verschiedensten Interventionen lösen

  • Zielfokussierung, Tools zur schnellen Zielerreichung

  • Körperliche Tiefenenstressung selbst genießen, um bestmöglich auf alle Kunden & das Leben vorbereitet zu sein

  • Verschiedenste Übungen im begleitenden Kontext

  • Systemisches Arbeiten mit dem Körper

  • Rechtliches

  • Erfolgscoaching (Ihr Erfolg liegt uns am Herzen)

Kosten: auf Anfrage.

Die erste Ausbildungsstaffel beginnt im Oktober 2016, es sind noch Plätze frei. Für weitere Infos, Unterlagen und Anmeldeformulare kontaktieren Sie uns bitte:

  • Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Telefon: 08053 – 398 819

Teilnahmebedingungen:

Sie sind körperlich sowie geistig gesund und befinden sich nicht in psychologischer Behandlung. Sie sind bereit, an sich zu arbeiten. Sie übernehmen die Verantwortung für sich selbst und haben Spaß an der Arbeit mit Menschen. Sie stehen zum „begleitenden Kontext“ im Coaching und sind bereit, offen und wertfrei, ohne Beeinflussung der Klienten zu arbeiten.

 

 

Sie möchten es auch:

Immer mehr Ruhe, Kraft, Zuversicht und Souveränität in allen Lebenslagen.

Sie benötigen es, um ihren Job, ihren Alltag, ihre familiäre Situation und die allgemeine gesellschaftliche Entwicklung so zu meistern, dass es Ihnen und ihren Angehörigen, ihren Kollegen oder Mitarbeitern gut geht.

Das ist erlernbar. Mit neuen, wissenschaftlich untersuchten Ansätzen gelingt es, sich selbst immer mehr in einen guten Zustand des Erfolgs, der Selbstmotivation und der inneren Souveränität zu bringen und dies im Alltag zu leben.

Hier erfahren Sie, was Sie tun können, um ihre persönliche Stresskompetenz zu erweitern. Leicht, schnell, effizient.

Über.
Matthias Goetzke schreibt etwas über sich.

MAMG 3651

Matthias Goetzke schreibt etwas über sich.

Der Psychologe Anders Ericsson hat in vielen Untersuchungen bewiesen:

„Tue etwas viele Jahre täglich mehrere Stunden und du wirst darin ein Meister.“

Das entspannt. Dadurch sehe ich mich als einen Handwerksmeister für kraftvolle Veränderungen im Leben.

Denn ich kenne mich sehr gut mit Stress aus und mein Lebenslauf ist eine Abfolge von Lerneinheiten in Bezug zu diesem Thema.

Ich habe die Folgen von positivem als auch negativen Stress am eigenen Leib erfahren und musste leidvoll viele Wege ausprobieren, um kraftvoll, klar, friedlich und souverän mit Stress umgehen zu können – gerade wenn er höher ist, als es der Mensch eigentlich verträgt.

Ich habe bei Meistern des Fachs gelernt, wie man damit umgehen kann und welche Möglichkeiten es gibt, Stress abzubauen, aufzulösen oder ihn für sich kraftvoll und positiv einzusetzen. Und dann habe ich das intensiv geübt, angewandt und mit anderen Techniken kombiniert.

Reflektierte Lebenserfahrung, Wissen, Übung – das ist der Kern jeder Kompetenz.

Sie möchten mehr über mich wissen?

Dann vereinbaren Sie einen ersten Termin. Entweder als Coaching oder als Kennenlernen, in dem wir Ihre Herausforderungen betrachten und Lösungen finden.

 


Ihr direkter Draht zu mir:
Telefon:                                08053 - 398 704
SMS, Whatsapp, Threema   0172 - 683 7155